Tausend Dank an Kollege Elbel!

Mit viel Liebe zum Detail jagt Ludewig seine illustre Personage durch das moderne Berlin und bis in dessen düstere Eingeweide. Die Handlung nimmt erst sachte und dann immer schneller Fahrt auf, um schließlich in ein halsbrecherisches Finale Furioso zu münden, das die Hauptfigur in einer mit lyrischer Anmut beschriebenen Apotheose sogar über die Grenzen des Diesseits hinausführt.

Advertisements