„Ashby House“ ist ein eloquent geschriebener Schauerroman von V.K. Ludewig. Ganz im Stil alter englischer Gruselgeschichten erzählt er seinen Debütroman mit sehr viel Schwung, den er bis zum großen Finale durchhält. Seine Figuren zeichnet er großartig mit all ihren Stärken und Schwächen, vergisst dabei aber auch nicht, der Dramatik der Story stets mit einem kleinen Augenzwinkern zu begegnen. Mit seinem grandios-absurden Finale ist “Ashby House” gute, unterhaltsam gruselige Lektüre mit einem Schuss Erotik.“

http://hallo-buch.de/luedewig-ashbyhouse.html

Advertisements