Autor, der selbständig Buchhandlungen aufsucht, von denen er weiß, dass Kunden dort vergeblich nach „Ashby House“ fragten und diese mit einem Belegexemplar ausstattet. (Und man sollte doch wirklich annehmen können, dass wenn überhaupt in Berlin, dann im „Otherland“…)

Ich könnte Geschmack daran finden, wer hätte das gedacht? Ich nicht. Aber war schön. Also melden Sie ruhig jede Berliner Buchhandlung, die es nicht vorrätig hatte. Dann geh ich da hin und werde vorstellig mit Lese-Exemplar. Und, wenn das Buch Ihnen gefallen hat, schreiben Sie bitte eine Amazon-Rezension. Das dürfen Sie natürlich auch, wenn es Ihnen nicht gefallen hat, aber das wäre natürlich nicht so schön für mich. Aber anyway. Thank you!

Advertisements