„Ashby House“ ist von Anfang bis Ende ein herrlich finsterer und Gänsehaut erzeugender Schauerroman, den man am liebsten in einem Aufwasch verschlingen würde. (…) „Ashby House“ ist sicherlich nichts für Zartbesaitete, aber für all jene, die Spaß an gruselig schöner Schauerliteratur mit bitterbösen und ironischen Untertönen haben, genau das Richtige.

Die ganze Rezension hier: http://www.booksection.de/buch/2264

Hearts Stefanie Rufle.

Advertisements